Plant-for-the-Planet : Impressionen


Ermöglicht haben unsere Akademie durch Sach- und Geldspenden die Stadt Grafing, der Landkreis Ebersberg, die Firmen Brunner (Schokoladenformen), Rothmoser und Hasi, die Bücherstube Slawik und nicht zuletzt die Spardabank.


Die Kinder stellen sich vor.


Johanna und Elena, die beiden Botschafterinnen für Klimagerechtigkeit, halten gemeinsam den Klimavortrag.


Jeder sieht es: Für Klimagerechtigkeit gibt es noch viel zu tun.


Wie hält man ein gutes Referat? Gespannte Aufmerksamkeit bei den Kindern ...


Nicht minder spannend: Das Weltspiel, in dem die Frage nach Verteilungsgerechtigkeit aufgeworfen wird.


Und dann das Mittagessen: Lecker und klimafreundlich


Wie pflanzt man einen Baum? Herr Käsbauer von der Unteren Naturschutzbehörde informiert.


Geistig und körperlich gestärkt wird gegraben und gebuddelt.


Gemeinsam schaffen wir das!


Und jetzt: Alle an die Schaufeln!


… und dann ist es geschafft! Stolz präsentieren unsere jungen Starken den gerade gepflanzten Baum.


Auch Herr Schötz, unser Schulleiter, packt kräftig mit an …


… bis auch dieser Baum kerzengerade im Pflanzloch steht.


Anschließend präsentieren die Schulgruppen ihre Pläne für die Zukunft …


… dann verleiht Herr Schötz die Urkunden, die die Kinder als „Botschafter für Klimagerechtigkeit“ auszeichnen.


Zum Abschluss: Der finale Plant-for-the-Planet Pflanzruf!

Wir danken allen Unterstützern, die sich an diesem Tag engagiert haben und so das Gelingen der Akademie möglich machten.
Unser besonderer Dank geht an Herrn Busl und sein Moderatorenteam vom Ernst-Mach-Gymnasium Haar.


zuletzt geändert am 29.04.2016, 10:58