Sing for the Climate

Sing for the Climate – Do it now!


Die Idee, den Climate Song beim Frühlingskonzert 2016 aufzuführen und das Publikum zum Mitsingen zu aktivieren, kam spontan, setzte sich im Kopf fest und konnte nicht mehr entfernt werden … Gott sei Dank war Frau Wagner, die den Unterstufenchor leitet, ebenso begeisterungsfähig und setzte diese Idee rasch und professionell um.

Schließlich schmetterten der Unterstufenchor, der Große Chor, die Klasse 7e und unsere Inklusionsklasse 8g gemeinsam mit einigen sangesfreudigen „Botschaftern für Klimagerechtigkeit“ auf der Bühne und vom Balkon den „Climate Song“,  der dazu aufruft, Klimagerechtigkeit zu schaffen zwischen den Generationen und Weltregionen.

Die Idee, für den Klimaschutz zu singen, stammt aus Belgien: Im September 2012 beteiligten sich ca. 80 000 Menschen in 180 Städten in einer „konzertierten“ Aktion an „Sing for the Climate“; das dabei entstandene Video wurde bei der Klimakonferenz in Doha gezeigt, bewegte dort die Teilnehmer und wurde später von drei Münchnerinnen entdeckt, die am 17. Mai 2015 bei einem Street-Festival auf dem Geschwister-Scholl-Platz etwa 3000 Menschen motivierten, mit dem Climate Song die Politik aufzufordern, im Dezember bei der Klimakonferenz in Paris verbindliche Klimaziele zu vereinbaren.
(mehr unter: http://www.singfortheclimate.de/download/)


zuletzt geändert am 29.04.2016, 11:05